Kosten/Verrechnung

Was kostet die kieferorthopädische Behandlung ?

Die Ordination Zahn und Kiefer ist eine Kassen-­ wie auch Wahlzahnarztordination. Als Vertragspartner können wir ihnen die Zahnspangenbehandlung als Kassenleistung, also die sog. „Gratiszahnspange“ anbieten. Allerdings bekommen diese „Krankenkassen-­Zahnspange“ nur Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr und zudem nur dann, wenn eine sehr schwerwiegende Fehlstellung (IOTN-­Klasse 4 und 5) vorliegt. Nähere Informationen dazu finden sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Gratiszahnspange“.

Junge Patienten mit geringgradigen Zahnfehlstellungen (IOTN-­ Klasse 1, 2 und 3), sowie Erwachsene haben dagegen keinen Anspruch auf eine „Gratis-Zahnspange". In diesen Fällen ist die kieferorthopädische Behandlung wie bisher nicht über die Krankenkassen verrechenbar, sondern eine Privatleistung und fällt in den Versorgungsbereich des Wahlzahnarztes. Dabei sind die gesamten Behandlungskosten vom Patienten zu tragen. Die vollständig bezahlte Rechnung kann allerdings bei der jeweiligen Krankenkasse eingereicht werden, um einen Zuschuss zu erhalten. Ob ein Zuschuss gewährt wird, liegt dann im Ermessen der jeweiligen Krankenkassen. Die Höhe der Kostenübernahme variiert dabei je nach Krankenkasse, bei der sie versichert sind.

Die kieferorthopädische Behandlung selbst ist grundsätzlich eine individuelle Therapie, die je nach Schwere der Fehlstellung und Alter des Patienten mit einem unterschiedlichem Zeit-­ und Materialaufwand verbunden ist. Insofern sind die nachfolgend angegebenen Preise vorläufige Kostenschätzungen. Eine persönliche Untersuchung mit individueller Behandlungsplanung ist für eine genaue Kostenermittlung unerlässlich. Genauere Informationen zu ihrer Behandlung können wir ihnen daher erst nach Auswertung der diagnostischen Erstunterlagen und Erstellung eines konkreten Behandlungsplanes geben. Der Behandlungsplan dokumentiert konkret wie die Behandlung aussehen soll und welche Kosten voraussichtlich entstehen werden. Selbstverständlich informieren wir sie vor Behandlungsbeginn in einem persönlichen Beratungsgespräch ausführlich über sämtliche Kosten und Behandlungsschritte.